Aug 092013
 

Aaaahhh, beschmierte Wände sind doch nun wirklich das tollste Zeichen urbanen Lebensgefühls. Auch wenn die Verfolgung von Streetartists und Sprayer*innen immer krasser und die Strafen drakonischer werden ( http://www.berliner-kurier.de/archiv/stockschlaege–weil-er-einen-zug-beschmierte-singapur-verhaengt-drakonische-strafen-graffiti-sprayer-oliver,8259702,8178478.html), bleibt es doch erfreulich, dass sich immer wieder Menschen auf den Weg machen um diesen Teil der Kunst am Leben zu erhalten. Auch das Haus in der Lassallestraße hat nun schon einige Verschönschmierungen erlebt. Hier der aktuelle Stand:

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)