Okt 192012
 

Der Sommer ist vorüber und endlich auch an dieser Stelle Neuigkeiten von der Baustelle.Seit Juli ist viel geschehen: Alle Sanitär- und Heizungsrohre sind verlegt, die Bäder gefliest, die Wände tapeziert, Dielen rausgerissen und neu verlegt, Dämmung im Dachgeschoss begehbar verlegt, im Moment wird das Fundament für die Balkone vorbereitet, in den nächsten Wochen werden die ersten Heizungen installiert und und und.

Das alles ist auch von nöten, denn langsam wird es kalt im Haus und alles was lackiert oder geölt oder gestrichen wird, trocknet nur noch langsam.

Aber wie es so schön heißt: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Danke an alle helfenden Menschen!

Mai 272012
 

Dank fleißiger Hände und finanzierter Menschen in Lohnarbeit geht es auf der Baustelle durchaus voran. Trotz fehlendem Wasseranschluss und immer noch alter Fenster (nicht mehr lange) hat sich schon der erste Mitbewohner zum Einzug entschlossen (siehe Bild). Wir taten es ihm nach und zogen zumindest für eine Nacht in den Garten. Mit Zelt, Isomatte und Taschenlampe schlief es sich herrlich nach einigen Radlern am abendlichen Lagerfeuer.  Beim morgendlichen Kaffee kochen konnten wir dann auch gleich „riesige“ Mengen des Baumschnitts verbrennen, der bei den letzten Gartenarbeiten angefallen ist.

Mrz 302012
 

Die Maus im HausDie Temperaturen steigen und damit ist auch der Winterschlaf auf unserer Baustelle in der Lassallestraße beendet. Nachdem in den letzten Wochen in vielen kleineren Arbeitsgruppen geplant und entschieden wurde, wie die Bäder aussehen sollen, welche Dielen erhaltenswert sind und wo die Heizungsrohre langlaufen sollen, wurde nun wieder praktisch zugepackt. Dabei gab es auch prominenten Besuch: Die Maus.  In den nächsten Tagen soll der Bauschutt im Gebäude verschwinden, die Heizungsnischen zugemauert werden und die ersten Kanäle für die Elektrik werden vorbereitet. Wer in den kommenden Wochen vorbeischauen möchte, gucken, helfen oder Schokolade vorbei bringen möchte, ist herzlich eingeladen. Freitag und Samstag dürfte immer jemand auf der Baustelle sein.

Mauern (und eine Entscheidung…)

Mauern (und eine Entscheidung…)

Dez 222011
 

… lautete „der neue Kurs“  unseres Architekten.  Nach den ersten doch eher bescheidenen Entrümpelungsaktionen gings richtig los. Alle alten Installationen, Zwischendecken, Holzverkleidungen,  nicht mehr brauchbaren türen usw. müssen weichen. Hier der erste Zwischenstand.

Alles muss raus!

Alles muss raus!

Dez 012011
 

Der Hof des Hauses, immerhin ca. 350 qm groß, war wohl mal ein schöner Garten mit Kirschbäumen. Er war völlig zugewuchert und außerdem eine Müllhalde, die erst mal beseitigt werden will.

Also nix wie ran mit Säge und Spaten… im Haus wurden derweil schon mal ein paar Tapeten und Fußsbodenbeläge entfernt. Dabei fanden wir gut erhaltenen Zeitungen aus den 70er Jahren.

Die ersten Aktionen im gekauften Haus...